Projektgestaltung und
Vertragsmanagement
 
 
 
Home > Akademie > In-house-Seminare > Spezialthemen > SAP > SAP Überblick

18.10.2007

Brandneue Technologien im Fokus des STZ PVM

Technologie-Trends rechtzeitig zu erkennen, sie von Hypes abzugrenzen: das ist es, was unsere Kunden Tag von Tag von uns verlangen. Um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden, hat das STZ PVM die erstmals von der IDG Business Media GmbH und der MagniGROUP präsentierten Finanzierungs- und Produkt-Launch-Plattform „DEMO Germany" besucht.

weiter

Herbstseminar Wirtschaftsinformatik 2016

Das Herbstseminar Wirtschaftsinformatik 2016 hat zum Thema "Change Management: Wie systematisch werden Veränderungen gestaltet? Strategien und Umsetzungsbeispiele". Das Programm und die Anmeldung finden Sie unter www.inf.reutlingen-university.de/herbstseminar

Kooperation zwischen Wissenschaft und Praxis: Forschungsprojekt Business Process Management BPM

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Reutlingen, Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik, wurde ein gemeinsames Foschungsprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. H. Glöckle gestartet. 

weiter

SAP Überblick

Dieses Seminar gibt dem Einsteiger einen Überblick über die SAP Systemlandschaft. Dies bezieht sich einerseits auf die betriebswirtschafftlichen Module, aber auch auf die aktuelle Systemarchitektur. An Hand eines exemplarischen Prozessmodells werden die einzelne Funktionen und die integrativen Zusammenhänge, insbesondere im Hinblick auf die Mengen und die Werte-Sicht, dargestellt und an eigenen Beispielen geübt. So lernt der Teilnehmer auch die wichtigsten Grundlagen der Systembedienung.

Das Seminar kann auch in englischer Sprache gebucht werden.

Ihr Nutzen

Sie können nach diesem Seminar Ihre Aufgabenstellungen im Unternehmen den verschiedenen Modulen und Systemen des SAP-Baukastens zuordnen. Ebenso haben Sie die relevanten Begrifflichkeiten kennengelernt. Der Überblick über die technische Seite des Systems gibt Ihnen die notwendige Hilfestellung um dese Aspekte des Systems einordnen zu können. damit lönnen Sie sich in der SAP-Welt bewegen und sind gegebenenfalls auch in der Lage, ein Implementierungsprojekt einzuschätzen.

Methoden

Theoretische Grundlagen werden in Form von Präsentationen und Diskussionen vermittelt. Sofern in Ihrem Unternehmen ein Testsystem zur Verfügung steht, werden konkrete Übungen am System durchgeführt.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Unternehmen, Verbänden oder öffentlichen Verwaltungen, die sich in die SAP-Systemwelt einarbeiten, oder zum besseren Verständnis einen erweiterten Blick auf die Zusammenhänge und Begrifflichkeiten im SAP-System benötigen.

Inhalte

Baustein 1: Einführung ind die SAP-Systemlandschaft auf Applikationsebene
Überblick über die Systemarchitektur
Integration zwischen Mengen und Wertefluß
Integration der systemkomponenten/Module (Muktiserver-Landschaft)

Baustein 2: Beispielszenario mit Übungen am System
(Sofern ein Testsystem im Unternehmen vorhanden ist):
Verkauf und Auslieferung
Disposition/Bedarfsplanung
Einkauf und Bestandsführung
Produktion
Finanzbuchhaltung

Baustein 3: Erfolgsfaktoren bei der Einführung von Systemkomponenten

Dauer:
Baustein 1 und 3: 1 Tag
Baustein 2: 1 Tag
Anzahl Teilnehmer: Max. 12
Kosten: Auf Anfrage

 

 

Blaues QuadratWeitere Informationen anfordern

Blauer PfeilImpressum  Blauer PfeilDatenschutz  Blauer PfeilAGB  Blauer PfeilKontakt  Blauer PfeilSitemap