Projektgestaltung und
Vertragsmanagement
 
 
 
Home > Akademie > In-house-Seminare > Business Process Management (BPM) > Level B: Projektgestaltung

18.10.2007

Brandneue Technologien im Fokus des STZ PVM

Technologie-Trends rechtzeitig zu erkennen, sie von Hypes abzugrenzen: das ist es, was unsere Kunden Tag von Tag von uns verlangen. Um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden, hat das STZ PVM die erstmals von der IDG Business Media GmbH und der MagniGROUP präsentierten Finanzierungs- und Produkt-Launch-Plattform „DEMO Germany" besucht.

weiter

Herbstseminar Wirtschaftsinformatik 2016

Das Herbstseminar Wirtschaftsinformatik 2016 hat zum Thema "Change Management: Wie systematisch werden Veränderungen gestaltet? Strategien und Umsetzungsbeispiele". Das Programm und die Anmeldung finden Sie unter www.inf.reutlingen-university.de/herbstseminar

Kooperation zwischen Wissenschaft und Praxis: Forschungsprojekt Business Process Management BPM

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Reutlingen, Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik, wurde ein gemeinsames Foschungsprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. H. Glöckle gestartet. 

weiter

Gestaltung von erfolgreichen Business Management Projekten

Ausgearbeitete optimierte Prozessvorlagen sind noch keine eingeführten Prozesse. Die Implementierung erfordert ein umfassendes Vorgehen, das die Veränderungen im organisatorischen Bereich der Aufbauorganisation genauso im Fokus hat, wie die sensiblen Themen der Neugestaltung der Arbeitsplätze. Die Mitarbeiter müssen eingebunden sein, denn kein Prozess funktioniert, ohne dass die Mitarbeiter ihn leben. Hierbei kann man sich keine Fehler erlauben, sie stellen den Erfolg des Projekts sehr schnell in Frage. Gegenstand dieses Seminarlevels ist das professionelle Implementierungsprojekt, das die Einführung neuer Prozesse ebenso behandelt, wie die Frage nach einer langfristigen und kontinuierlichen Prozessgestaltung als Daueraufgabe im flexiblen Unternehmen.

Ihr Nutzen
Durch fundiertes Wissen über die Aufgaben und die Organisation eines Business Process Management Projekts sind Sie in der Lage, überzeugende Projektarbeit zu machen. Trotz großer Veränderungen stößt das Projekt auf Akzeptanz im Unternehmen. Sie eignen sich den notwendigen Weitblick an, um wichtige Veränderungen rechtzeitig erkennen und steuern zu können und sind in der Lage, auch eine langfristige Prozesspflege zu implementieren. Wissen über die aktuellen betriebswirtschaftlichen Trends hilft Ihnen, sicher zu argumentieren.

Methoden
Theoretische Grundlagen werden als Trainerinput vermittelt.  Zusammen mit den anderen Teilnehmern erarbeiten Sie sich an Hand ausführlicher Praxisbeispiele in Einzel- und Gruppenarbeit, sowie in Rollenspielen erste Erfahrungen. Es ist erwünscht, dass die Teilnehmer aktuelle Aufgabenstellungen aus ihrer betrieblichen Praxis mit einbringen.

Zielgruppe
Mitarbeiter aus Unternehmen, Verbänden oder öffentlichen Verwaltungen, die in Projekten zur Prozessneugestaltung mitarbeiten und zukünftig auch Projektverantwortung übernehmen sollen. Das Seminar richtet sich sowohl an Mitarbeiter aus den Fachabteilungen, als auch an Mitarbeiter aus dem Bereich der IT die sich in Richtung zum Prozessdesign und Prozessimplementierung entwickeln wollen.

Inhalte
Spezifische Anforderungen aus Business Process Management Projekten an das Projektmanagement: Umfeld, Projektauftrag, Projektmethoden, Risikomanagement.

Darstellung und Einordnung aktueller betriebswirtschaftlicher Trends, wie Lean Management, Business Engineering, Kaizen, Six Sigma, Wertstromanalyse. 

Akzeptanz durch Beteiligung der Mitarbeiter: Veränderungen erfolgreich gestalten.

Zum Prozessgedanken passende Organisationsmodelle. Analyse der Auswirkungen optimierter Prozesse auf die Aufbauorganisation, auf Rollen, Stellen und Arbeitsplätze.

Implementierung von neuen Prozessen und Implementierung der neuen Organisation. Kontinuierliche Prozessentwicklung als organisatorische Aufgabe im Unternehmen.

Vom Prozessmodell zur lauffähigen IT-Anwendung

Dauer: Für 4 Tage vorkonfiguriert, nach Kundenwunsch gestaltbar ab 2 Tage
Anzahl der Teilnehmer: mind. 5 - max. 10
Kosten: Auf Anfrage

Blaues QuadratWeitere Informationen anfordern

Blauer PfeilImpressum  Blauer PfeilDatenschutz  Blauer PfeilAGB  Blauer PfeilKontakt  Blauer PfeilSitemap