Modulare Lernsysteme

"Wissen ist heute die wichtigste
Ressource unserer Gesellschaft.
Wer dieses Wissen anwendet,
schafft Innovationen, generiert
Werte und bestimmt die Zukunft."


Dr. Wilfried Stoll
Aufsichtsratvorsitzender der Festo AG

Wissen ist ein wichtiges Kapital im Unternehmen. Zum einen ist es personenbezogen, zum anderen manifestiert es sich in Dokumenten und Zeichnungen.

Durch Wissen entsteht Mehrwert im Unternehmen, es ist eine entscheidende Komponente im Wertschöpfungsprozess. Damit stellt sich die wichtige Frage, wie Wissen im Unternehmen gut strukturiert verfügbar gehalten und insbesondere auch jederzeit abrufbar gespeichert werden. 

Andrea Vetter, Didaktik und Methoden

 

Eine Variante, die wir selbst praktizieren, ist es, Wissen bereits in „lernfähiger“ Form abzulegen, da die Vermittlung auf Seiten des Empfangenden einen Lernprozess darstellt. Innerhalb dieser "Modularen Lernsysteme" lässt sich Wissen ganz individuell abrufen und sowohl in Selbstlernsequenzen, als auch in  trainerbezogenen Sequenzen erarbeiten, je nach Bedarf und Umfang individuell konfigurierbar.

Die Strukturen und den konzeptionellen Aufbau dieser "Modularen Lernsysteme" können Sie bei uns in Seminaren für Ihr Unternehmen passend entwickeln und erarbeiten.

In einem ersten Schritt gewinnen Sie einen Einblick in den Bereich

Didaktik und Methoden

 


Datum: 22.10.2021 - 23:30 Uhr
Quelle: