Prozesse erfolgreich vermitteln

Schulungen sind die erste Gelegenheit, bei denen Mitarbeiter mit neuer Organisation und neuen IT-Systemen in Berührung kommen. Wird erfolgreich geschult, entsteht die notwendige positive Stimmung für die Akzeptanz von Neuerungen.

Insbesondere muss die neu gestaltete Prozesslandschaft den Mitarbeitern im Unternehmen vermittelt werden. Basis für das Verständnis neuer Prozesse sind einige methodische Grundlagen. Dies befähigt den Mitarbeiter, Prozessmodelle eigenständig korrekt zu interpretieren. Darüber hinaus müssen aber auch die Schlüsselprozesse ausreichend erklärt werden.

Da immer wieder unterschiedliche Zielgruppen geschult werden müssen, muss "Lernen à la carte" ermöglicht werden. Die Lernobjekte muss man flexibel zu Einheiten zusammenstellen können, die sich an den Zielgruppen orientieren. 

Um erfolgreich als Trainer tätig sein zu können, benötigt man neben dem Fachwissen auch ein fundiertes didaktisches Wissen. Dies umfasst die Fähigkeit, interessante Seminare zu konzipieren, sowie die Fähigkeit im Seminar selber das richtige Lehrverhalten zu zeigen.

In der Train-the-Trainer Ausbildung für BPM werden Ihnen die Grundlagen zum Aufbau konfigurierbarere Lernumgebungen vermittelt. Außerdem wirken Sie als Co-Trainer zusammen mit erfahrenen Trainerinnen und Trainern an BPM-Seminaren mit und sammeln Lehrerfahrung.

Auch hierfür können Sie einen Zertifizierungsprozess durchlaufen und Ihr Können dadurch nachweisen.


Datum: 02.07.2022 - 07:39 Uhr
Quelle: