Wer vorne spielen will benötigt ein kompetentes Trainerteam

Ist es wirklich so schwierig das Richtige richtig zu tun? In unseren Projektaudits stoßen wir seit vielen Jahren immer wieder auf ähnliche Fehler, so als müsste jede Generation an Projektmanagern alle Erfahrungen nocheinmal machen.

Und offensichtlich helfen die eskalierenden Projektmanagement Systeme, die das ganze Geschehen streng formalisieren, nicht wirklich weiter. Dies hat uns zu der Auffassung gebracht, dass wir uns auf das Wesentliche zurückbesinnen müssen: Lean PM!

Im Vertragswerk werden die Grundlagen für eine faire Zusammenarbeit zwischen allen am Projekt beteiligten Unternehmen gelegt. Hier wird zunächst einmal dafür gesorgt, dass der Erfolg des Projekts zum primären gemeinsamen Anliegen wird. Das Geländer, innerhalb dessen man sich bewegen kann, wird durch die gesetzlichen Vorgaben bestimmt. Dazu muss man diese kennen! Im Vertrag werden die Leitlinien der Zusammenarbeit definiert. Streit wird damit bereits im Ansatz vermieden.

Jede Handlung im Projekt ist Teil einer Vertragserfüllung und hat damit auch eine rechtliche Komponente. Oft sind damit auch Abnahmen und damit Feststellungen der Vertragserfüllung, sowie Zahlungen verbunden. Fehlerfreies Arbeiten ist hier also einfach kostengünstiger. Die spezifischen Kenntnisse in diesem Umfeld finden Sie bei uns: PM Recht!

Ist Ihre IT-Landschaft in die Jahre gekommen, oder haben Sie funktionale Lücken, die ein produktives Arbeiten schwierig machen? Fehlt Ihnen die Transparenz, so dass Sie das Unternehmen immer wieder im Blindflug steuern?

Zeit, sich Gedanken über die Vervollständigung oder Neuausrichtung zu machen. Wir zeigen Ihnen mit unserer Methodik, unserer Markkenntnis und unserer Toolbox  den Weg zur Beseitigung dieser Probleme: Migration und Systemauswahl.

Unser Beratungsspektrum zu diesen Themen ist auf den folgenden Seiten beschrieben.


Datum: 23.07.2018 - 13:45 Uhr
Quelle: